Auf dieser Seite finden Sie immer die neusten Nachrichten über NutriFair. Es  erscheinen laufend Pressemitteilungen, Informationsbriefe usw. zu neuen, interessanten Vorhaben und Ausstellern auf der Messe.


NutriFair wächst um ein neues fachliches Jagdrevier für die Besucher. Dieses Ausstellungsgebiet befasst sich mit der Jagd auf Landwirtschaftsflächen, einem Interesse, das viele Landwirte kennen.

Lesen Sie heir mehr


Die Fachmesse NutriFair lädt Interessenten aus der Biogasbranche im Dezember in Deutschland zur größten Biogasmesse der Welt ein. Der Projektleiter der Fachmesse erklärt, man könne voneinander lernen, sich inspirieren lassen und ein größeres Kundennetzwerk außerhalb von Dänemark aufzubauen.

Lesen Sie heir mehr

Schon acht Monate vorher kann die Fachmesse NutriFair melden, dass 70 Prozent der Standfläche für die nächste Messe bereits verkauft sind. MSD Animal Health hat bereits gebucht und nimmt an der Messe teil, um bei Kunden und Interessenten sichtbar zu sein. Nach der Teilnahme im Januar hatten sie viel zu tun, um alle die 45 neuen Partner zu besuchen, die sie auf der Messe fanden.

Lesen Sie heir mehr

Der geschäftsführende Direktor von Alltech Denmark ist in das Messekomitee der NutriFair eingetreten. Nachhaltigkeit ist für Alltech ein Schlüsselbegriff, und damit will der Direktor u. a. in noch höherem Maße bei der NutriFair beitragen.

Lesen Sie heir mehr

Die Bioenergie-Zone in Halle D ist schnell zu einem wertvollen Aktiv für die NutriFair in Fredericia – die Fachmesse für Nutztierhalter - geworden. Während der Messe 2019 bildete der Themabereich auch den Rahmen für eine große Bioenergie-Konferenz internationalen Zuschnitts.

Lesen Sie hier mehr

War das Wetter immer das Gesprächsthema Nummer eins bei den landwirtschaftlichen Messen und Zusammenkünften, ist nun das Klima auf die Tagesordnung der Branche gerückt – ganz aktuell mit der Erklärung zur zirkulären Wirtschaft vom Dienstag. Die Entwicklung wird von der NutriFair begrüßt, die sich darauf freut, die grünen Bewegungen zu unterstützen und den Erfolg mit noch stärkerer Konzentration auf Klima und Nachhaltigkeit auf der Messe im Jahr 2020 zu wiederholen.        

Lesen Sie hier mehr